Close
06-Dez-2005 11:52, NIKON CORPORATION NIKON D70, 4.5, 70.0mm, 0.017 sec
Close
16-Feb-2008 21:53, NIKON CORPORATION NIKON D700, 6.3, 60.0mm, 0.01 sec, ISO 800
Close
24-Jun-2008 10:18, NIKON CORPORATION NIKON D70s, 11.0, 38.0mm, 0.006 sec
 
Close
NIKON E3100, 2.8, 5.8mm, 0.13 sec, ISO 100
Close
20-Nov-2008 11:02, NIKON CORPORATION NIKON D70, 3.5, 18.0mm, 0.02 sec
Close
16-Mai-2007 12:57, NIKON CORPORATION NIKON D70, 5.0, 70.0mm, 0.003 sec
 
Close
NIKON E3100, 5.8, 6.2mm, 0.005 sec, ISO 100
Close
07-Jul-2008 04:04, NIKON CORPORATION NIKON D700, 5.6, 60.0mm, 0.01 sec, ISO 2000
Close
NIKON E3100, 2.8, 5.8mm, 0.012 sec, ISO 100
Close
28-Okt-2008 02:20, NIKON CORPORATION NIKON D700, 4.0, 60.0mm, 0.013 sec, ISO 400
 
Close
NIKON COOLPIX S570, 2.7, 5.0mm, 0.004 sec, ISO 200
Close
20-Apr-2013 15:18, NIKON COOLPIX AW100 , 3.9, 5.0mm, 0.004 sec, ISO 450
Close
04-Mrz-2008 14:54, NIKON CORPORATION NIKON D200
Close
04-Mrz-2008 14:55, NIKON CORPORATION NIKON D200
 
Close
04-Okt-2013 10:33, NIKON COOLPIX AW100 , 3.9, 5.0mm, 0.001 sec, ISO 125
Close
04-Okt-2013 10:52, NIKON COOLPIX AW100 , 7.8, 5.0mm, 0.003 sec, ISO 125
Close
NIKON COOLPIX S570, 2.7, 5.0mm, 0.004 sec, ISO 320
 
Close
01-Mrz-2012 00:17, Canon Canon EOS 350D DIGITAL, 5.6, 12.0mm, 0.02 sec, ISO 1600
Close
02-Mrz-2012 20:29, Canon Canon EOS 350D DIGITAL, 6.3, 12.0mm, 0.02 sec, ISO 800
Close
06-Dez-2005 15:26, NIKON CORPORATION NIKON D70s, 22.0, 48.0mm, 0.017 sec
Close
06-Dez-2005 15:19, NIKON CORPORATION NIKON D70s, 22.0, 105.0mm, 0.017 sec
 
Close
09-Nov-2010 11:17, Canon Canon PowerShot A720 IS, 2.8, 5.8mm, 0.033 sec, ISO 80
Close
13-Mai-2003 14:32, Canon Canon PowerShot G2, 2.8, 21.0mm, 0.02 sec
Close
13-Mai-2003 14:32, Canon Canon PowerShot G2, 2.5, 10.6875mm, 0.02 sec
Close
24-Okt-2012 11:11, NIKON CORPORATION NIKON D700, 4.0, 24.0mm, 1 sec, ISO 200
 
Close
12-Mrz-2007 16:25, NIKON CORPORATION NIKON D70, 3.5, 18.0mm, 0.017 sec
Close
16-Mai-2007 12:59, NIKON CORPORATION NIKON D70, 5.6, 18.0mm, 0.002 sec
Close
07-Apr-2008 08:54, OLYMPUS IMAGING CORP. SP550UZ
Close
14-Feb-2008 10:12, OLYMPUS IMAGING CORP. SP550UZ , 2.8, 4.68mm, 0.033 sec, ISO 100
 
Close
25-Aug-2008 06:51, NIKON CORPORATION NIKON D70s, 4.2, 34.0mm, 0.017 sec
Close
23-Nov-2012 15:09, NIKON CORPORATION NIKON D700, 8.0, 44.0mm, 0.017 sec, ISO 200
Close
23-Nov-2012 15:15, NIKON CORPORATION NIKON D700, 3.2, 24.0mm, 0.025 sec, ISO 400
Close
23-Nov-2012 15:03, NIKON CORPORATION NIKON D700, 8.0, 24.0mm, 0.017 sec, ISO 200
 
Close
02-Okt-2012 10:00, NIKON CORPORATION NIKON D300, 4.5, 25.0mm, 0.017 sec, ISO 3200
 

Video - Ausbildung Konservierung und Restaurierung Angewandte WienVideo - Collection Care Konservierung und Restaurierung Angewandte WienVideo - Close to Heaven Konservierung und Restaurierung Angewandte Wien

/// Gastvortrag
von Dr. Reinhard Rampold

gastvortrag_home_aktuell

Historische Böden in Tiroler Sakralbauten –
Vom frühmittelalterlichen Lehmboden bis zum ornamentalen Fliesenboden des Historismus

Dr. Reinhard Rampold
Bundesdenkmalamt, Landeskonservatorat für Tirol

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 16:30 Uhr
Institut für Konservierung und Restaurierung,
Salzgries 14, 1010 Wien, Hörsaal 3. Stock

/// Die Angewandte in Nepal – Rückblick auf die Restaurierkamapagne 2016 des Instituts in Patan.

Nepalkampagne2016

Von 20. August bis 18. September war auch heuer wieder ein 13-köpfiges Team des Instituts für Konservierung und Restaurierung in Patan, Nepal, um dort durch das Erdbeben im vergangenen Jahr beschädigt Kunstwerke und Denkmäler zu restaurieren. 

Säule_7-thumbSaeule_3-thumbSaeule_2-thumbSaeule_6-thumbSaeule_1-thumbSaeule_9-thumbSaeule_10-thumbSaeule_8-thumbThron_1-thumb_DSZ2644-thumbKoenig_2-thumbKoenig_1-thumbElfenbeinfenster_4-thumbElfenbeinfenster_2-thumbElfenbeinfenster_1-thumb

/// Zulassungsprüfung / Entrance Examination 2017/2018

home_wichtig

Zulassungsprüfung für die Studienrichtung Konservierung und Restaurierung

Anmeldung und Mappenabgabe:
27. – 28. Februar 2017, 9 – 12 Uhr
Prüfung: 01. – 03. März 2017

Es wird empfohlen, sich rechtzeitig in einer Sprechstunde bei der Institutsleitung über Einzelheiten der Zulassungsprüfung und des Studiums zu informieren!

Mehr… / More…

/// Follow-up Conference Crossing Borders –
Recent Developments in Research and Conservation in India

home_wichtig

Am 9. und 10. Dezember 2016 veranstaltet das Institut für Konservierung und Restaurierung, unterstützt durch die Indischen Botschaft Wien, eine internationale Fachkonferenz im AIL.

Die Veranstaltung bietet eine Plattform zum Erfahrungsaustausch und um rezente Entwicklungen in der Forschung und Restaurierung in Indien
zu diskutieren.

/// 2016

Historische Böden in Tiroler Sakralbauten –
Vom frühmittelalterlichen Lehmboden bis zum ornamentalen Fliesenboden des Historismus

Gastvortrag von Dr. Reinhard Rampold
Bundesdenkmalamt, Landeskonservatorat für Tirol
Mittwoch, 14. Dezember 2016, 16:30 Uhr
Institut für Konservierung und Restaurierung,
Salzgries 14, 1010 Wien, Hörsaal 3. Stock

OPEN HOUSE 2016
Institut für Konservierung und Restaurierung der Universität für angewandte Kunst Wien
20. Oktober 2016, 10:00 – 18:00 Uhr
Plakat / Flyer

“Winterschutz freistehender Parkskulpturen”
Gastvortrag von Dr. Christoph Franzen,
Institut für Diagnostik und Konservierung an Denkmalen in Sachsen und Sachsen-Anhalt e. V., Dresden
Mittwoch, 22. Juni 2016, 17 Uhr
Institut für Konservierung und Restaurierung,
Salzgries 14, 1010 Wien, Hörsaal 3. Stock

Konservierungswissenschaftliches Kolloquium
Montag, 20. Juni 2016 ab 15 Uhr
Institut für Konservierung und Restaurierung
Universität für angewandte Kunst Wien
Salzgries 14, 1010 Wien
Programm

“Die Konservierung und Restaurierung des Epitaph Hans Casparn, bez. 1595 – Betchor Franziskanerkirche 1010 Wien
Zieldefinition und gesetzte konservatorische und restauratorische Maßnahmen an dem Renaissance-Epitaph mit Teilfassung”
Gastvortrag von Mag. Bettina Unterberger und Mag. Andrea Hackel
Mittwoch, 15. Juni 2016 um 17 Uhr
Institut für Konservierung und Restaurierung,
Salzgries 14, 1010 Wien, Hörsaal 3. Stock

20. Tagung der Österreichischen Restauratoren für archäologische Bodenfunde
06. – 07. Juni 2016
Institut für Konservierung und Restaurierung
Universität für angewandte Kunst Wien
Salzgries 14, 1010 Wien
Programm

“Fastentücher in Tirol. Konservatorisch-Restauratorische Bestandsaufnahme
und Verbesserung der Erhaltungsbedingungen”

Gastvortrag von Mag. Dr. Claudia Bachlechner
Mittwoch, 01. Juni 2016 um 17 Uhr
Institut für Konservierung und Restaurierung,
Salzgries 14, 1010 Wien, Hörsaal 3. Stock
Abstract

„Conservation Challenges in India and the Himalayas: Policies and Practices”
Gastvortrag von Dr. Nachiket Chanchani (University of Michigan, USA)
Mittwoch, 11. Mai 2016 um 17 Uhr
Institut für Konservierung und Restaurierung,
Salzgries 14, 1010 Wien, Hörsaal 3. Stock

“Der Einsatz des Lumitesters zur Quantifizierung von Schimmelbefall an Kunst und Kulturgut”
Gastvortrag von Dr. Astrid Hammer
Mittwoch, 13. April 2016 um 17 Uhr
Institut für Konservierung und Restaurierung,
Salzgries 14, 1010 Wien, Hörsaal 3. Stock

Angewandte macht Sammlung fit für neues Schaudepot
„NÖ Heute“, ORF 2 am Mittwoch, 02.03.16, 19 Uhr
Studierende helfen bei Konservierung, Reinigung und Umlagerung der Sammlungsobjekte.
Eröffnet wird das neue Depot im Rahmen eines Festaktes am Wochenende vom 21. und 22. Mai 2016.
Pressetext

Workshop “Structural Conservation of Canvas Paintings”
22. – 27. February 2016
The workshop at the National Museum Institute New Delhi aimed at giving on overview on actual methods and techniques of structural conservation of canvas paintings. Conservational approaches were discussed, whereby the practical implementation and hands-on were focused.
Mehr…/More…

Workshop “Conservation of Tangible Heritage with Special Reference to Napier Museum Trivandrum”
18. – 21. February 2016
The first workshop of the Institute in South India was dedicated to collection care and preventive conservation. Essentials of collection survey, risk and condition assessment and handling were covered by the team and exemplarily implemented at the Napier Museum Trivandrum together with the participants.
Mehr…/More… Foto/Photo

monumento 2016 – Fachmesse für Denkmalpflege
28. – 30. Januar 2016, Messezentrum Salzburg
Auch dieses Jahr ist das Institut für Konservierung und Restaurierung mit einem Ausstellungsstand und zwei Vorträgen,
zu einer Diplomarbeit zum Sarkophaggarten in Ephesos (Türkei) von Barbara Rankl und der Erdbebenhilfe in Patan (Nepal), vertreten.

Der Leinwand entsprungen
Unser diesjähriges Faschingsfest findet am 28.01.2016 ab 19 Uhr im 3. Stock
am Institut für Konservierung und Restaurierung (Salzgries 14) statt!
Wir freuen uns auf Dein/Euer kommen!
Poster

EINLADUNG ZUM KONSERVIERUNGSWISSENSCHAFTLICHEN KOLLOQUIUM
Montag, 25. Januar 2016, Hörsaal 3. Stock, Salzgries 14, 1010 Wien
Aktuelle Diplomarbeiten des WS 2015/16 am Institut für Konservierung und Restaurierung
Mehr…/More…

/// 2015

„Die Geschichte der Tiroler Glasmalerei und Mosaik-Anstalt“,
Gastvortrag von Dr. Reinhard Rampold, Landeskonservatorat für Tirol,
Mittwoch, 16. Dezember 2015 um 16:30 Uhr
Institut für Konservierung und Restaurierung,
Salzgries 14, 1010 Wien, Hörsaal 3. Stock

“The Conservation of East Asian Cabinets in Imperial Residences (1700-1900)”
2nd international Workshop organized by the Institute of Conservation in cooperation
with the Schloss Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H.
4.-5. Dezember 2015 – Mehr…/More…
Schloss Schönbrunn Konferenzzentrum, Wien, Österreich
The 2nd international workshop within the framework of the FWF-research project “Asian interior decoration in Schönbrunn Palace” will be again a highly multidisciplinary expert forum which brings together conservators, conservation scientists and art historians. The conference aims again to discuss East Asian interior decoration including porcelain, lacquer and paper objects.
From the Austrian side, results of the research from the last two years on porcelain, lacquer and paper wares will be presented and discussed with the conference audience.

„Conservation of Biodetritic Limestone“, Gastvortrag von Dr. Jakub Ďoubal
(Head of Stone Conservation Studio, Faculty of Restoration, University of Pardubice, Tschechien)
Mittwoch, 02. Dezember 2015 um 17:00 Uhr
Institut für Konservierung und Restaurierung,
Salzgries 14, 1010 Wien, Hörsaal 3. Stock

“Tempelretter von Kathmandu – die Rückkehr”
10.11.2015 um 22.00 Uhr auf ARD Alpha
Der Film wurd im Rahmen einer Veranstaltung der Universität für angewandte Kunst am 17.12.
um 16 Uhr im AIL-Angewandte Innovation Lab, Franz-Josefs-Kai 3, 1010 Wien, gezeigt.

Vortrag zur Mission nach Patan– Situation vor Ort und geplante Maßnahmen
Im Zuge der ersten Mission nach Nepal nach dem verheerenden Beben berichten Manfred Trummer und Martina Haselberger über die derzeitige Situation vor Ort, den Zustand der Kulturdenkmäler und das Ausmaß der Schäden sowie die weitere Vorgehensweise in Kooperation mit lokalen Partnern
Donnerstag, 25.06.2015, 09:30 Uhr
Institut für Konservierung, Hörsaal im 3. Stock, Salzgries 14, 1010 Wien

Montag 22.06., 12 – 13 Uhr, Ö1 Mittagsjournal
Manfred Trummer berichtet von der ersten Befundungsmission des Instituts für Konservierung und Restaurierung nach dem verheerenden Beben in Nepal über die aktuelle Situation vor Ort, das Ausmaß der Schäden und die geplanten weiteren Maßnahmen in Kooperation mit lokalen Partner.
Link zum Nachhören auf Ö1

„Conversations about design, making and identity; the case of a boulle armoire 1690-1700 in the Victoria and Albert Museum”
Gastvortrag von Dr. Carolyn Sargentson (Victoria and Albert Museum, London, University of Sussex, Brighton)
Moderation: Dr. Rainald Franz (MAK)
Mittwoch, 17. Juni 2015, 16.30 Uhr
Universität für angewandte Kunst Wien, Institut für Konservierung und Restaurierung, Salzgries 14, Hörsaal, 3. Stock

„Auswirkungen unbeständiger Malmaterialien der Zwischenkriegszeit
am Beispiel der Gemälde von Rudolf Wacker“

Fachgespräch mit Mag. Johannes Weiß, Gemälderestaurator
10. Juni 2015, 16.30 Uhr
Universität für angewandte Kunst Wien, Institut für Konservierung und Restaurierung, Salzgries 14, Hörsaal, 3. Stock

Workshop Cultural Heritage and Conservation Science,
gehalten von Tanja Bayerova und Gabriela Krist,
Institut für Konservierung und Restaurierung im Rahmen der Austrian Days in Mongolia in Ulaanbaatar vom 4. – 6. Juni 2015
(Organisation: Österreichische Botschaft und Kulturforum Peking und EPU – Eurasia Pacific Uninet)

Besuch des römischen Restaurierungsausbildungsinstituts
Das Institut für Konservierung und Restaurierung freut sich über den Besuch des römischen
Restaurierungsausbildungsinstituts Istituto Centrale per il Restauro am 28. Mai 2015.
Institut für Konservierung und Restaurierung, Salzgries 14, 3.-5. Stock

Indisches klassisches Konzert
Daniel Bradley – Surbahar/Sitar, Ashis Paul – Tabla
Sa 16. Mai 2015
Natya Mandir, Börseplatz 3/1D, 1010 Wien. Beginn: 20:00
Reservierung: verein.raga@gmail.com, www.vereinraga.com, 0650 570 69 90. Eintritt: €15,- / € 12,-

‘Layers in Time – 4th European Student Conference on Objects Conservation’
organized by the Hungarian National Museum’s National Centre for Conservation and Conservation Training in association with the Department of Conservation at the Hungarian University of Fine Arts
17.-18. April 2015
Hungarian National Museum, Budapest, Hungary
The 4th European Student Conference on Objects Conservation will take place in Budapest, Hungary, on 17–18 April 2015. The conference will be organized by the Hungarian National Museum’s National Centre for Conservation and Conservation Training in association with the Department of Conservation at the Hungarian University of Fine Arts.
Traditionally, the aim of the conference is to provide opportunities for conservation students at European universities and academies to present their projects, researches, and other activities in the fields of restoration and conservation to an international audience, and also to build personal contacts with students in other countries.

Zu Gast bei Elisabeth Al-Himrani
No.102 Ao.Univ.Prof. i.R. Dr.Heinz NISSEL
Do., 16. April 2015
Beginn: 19 Uhr, Natya Mandir, Börseplatz 3/1D, 1010 Wien
Unser langjähriges Vorstandsmitglied kennt man als typischen Wiener. Dabei ist er in Salzburg geboren, aber aufgewachsen in Wien und seine Zeit bei den Wr. Sängerknaben öffnete ihm den Blick für die Welt. Er studierte Geographie, Soziologie und Philosophie in Wien und begann zugleich mit der Anwendung seiner Kenntnisse- ob mit seinen weltweiten Studien-reisen und Expeditionen, seiner Teilnahme am internationalen Geographen-Kongress in Delhi oder mit seiner Dissertation über Bombay. Seine akademische Karriere führte ihn an viele in- und ausländische Universitäten, auch hat er eine ansehnliche Liste an Publikationen vorzuweisen mit Schwerpunkt Südasien, besonders Indien Es ist hoch an der Zeit, dass auch wir einen Blick in diese Schatztruhe an Wissen über Indien werfen!

Buchpräsentation: Ausgerechnet Indien !
Traude Pillai-Vetschera
Zwei Reisen und ein neues Leben
Do. 19. März 2015 Natya Mandir, Börseplatz 3/1D, 1010 Wien Beginn: 19 Uhr
“Manchmal frage ich mich, wie mein Leben heute aussehen würde, wenn ich nicht mit 22 Jahren einen schweren Autounfall gehabt hätte. Um mich fortzubewegen bin ich seit damals auf einen Rollstuhl angewiesen und mein Leben hatte sich innerhalb von Augenblicken total verändert. Ein zweites Ereignis, das richtungsweisend für mich werden sollte, war eine mehrmonatige Forschungs- Reise nach Indien im Winter 1970/71.”
Was damals als Abenteuer begann, gehört heute zum Alltag: Menschen mit Behinderungen sind in der ganzen Welt unterwegs. Prof. Dr. Traude Pillai-Vetscheras unverstellter Blick auf die Mühen und Freuden des Alltags im “Feld” und ihre präzisen Beobachtungen indischer Lebenswelten machen dieses Buch nicht nur für angehende FeldforscherInnen zu einem überaus lesenswerten Text.

Fernsehbeitrag zur Depotoffensive in Purgstall in “NÖ heute”
Im Rahmen des Förderprogramms „Schätze ins Schaufenster“ des Landes Niederösterreich werden vielfältige Projekte zur Sammlungspflege vom Institut für Konservierung und Restaurierung umgesetzt, eines davon im Museum im Ledererhaus in Purgstall. Hier waren Studierende und Lehrpersonal des Fachbereichs Objekt und Textil insgesamt zwei Wochen tätig und führten eine Inventarisierung, eine Verbesserung der Lagerung und Pflege der Objekte durch. Beim Einsatz im März 2015 wurde das Institut von einem Fernsehteam von Niederösterreich heute begleitet. Der Beitrag wird am 18.3.2015 um 19:00 im ORF NÖ ausgestrahlt und gibt einen interessanten Einblick in die praktische Tätigkeit in der präventiven Konservierung.

MoU mit Indien
Das Memorandum of Understanding zwischen der Universität für angewandte Kunst und dem National Museum Institute in New Delhi wird erneuert und umfasst in Zukunft neben Kooperationen in der Konservierung und Restaurierung auch den Bereich der Kunstgeschichte. Zur Unterzeichnung des MoUs und zur Planung weiterer gemeinsamer Projekte reist eine Delegation des Instituts für Konservierung und der Abteilung Kunstgeschichte von 1. bis 7. Februar nach Indien. Ein zukünftiges joint-pHD Programm und die Fortsetzung der Indo-Austrian Summer School in Wien werden dort gemeinsam konzipiert.

TV Beitrag auf WN TV
Im Stift Neukloster in Wiener Neustadt soll bis zum Jahr 2017 eine neues Depot für die Kunst- und Wunderkammer entstehen und die Schätze des Stifts der Öffentlichkeit präsentiert werden. Seit 2013 ist das Team des Instituts für Konservierung und Restaurierung intensiv mit der Konzeption dieses Projekts und mit der Inventarisierung, Pflege und Erforschung der Sammlung beschäftigt. Details dazu wurden bei einer Pressekonferenz im Jänner 2015 bekannt geben.
Mehr…/More…

Faschingsfest 2015
“Unter der Erde”
29. Jänner 2015 am Institut für Konservierung und Restaurierung
Salzgries 4, 1010 Wien
Mehr…/More…

/// 2014

GASTVORTRAG von Dr. Reinhard Rampold
„Auferstanden aus Ruinen -Der Wiederaufbau der Innsbruck Stadtpfarrkirche St. Jakob“.
17. Dezember 2014, 16.30 Uhr, Salzgries 14, 3. Stock
Mehr…/More…

Ausstellungseröffnung – Sammlungen der medizinischen Universität Wien
Di, 16.12.2014 um 19 Uhr in Anwesenheit von Nobelpreisträger Eric Kandel
Josephinum, Währingerstraße 25, 1090 Wien
Mehr…/More…

Hochschultreffen der Restaurierungsstudiengänge
Das Institut für Konservierung und Restaurierung ist durch Gabriela Krist,
Eva Putzgruber und die Studierenden Ana Stefaner und Irina Huller dort vertreten.
München, 28-29 November 2014

Die Anatomische Sammlung der Dresdner Kunstakademie
Geschichte – Erhaltung – Perspektiven
Das Institut für Konservierung und Restaurierung ist gemeinsam mit dem
Josephinum Wien mit einem Beitrag vertreten:
Eva Putzgruber, Martina Markovska „Die Sammlung anatomischer Wachsmodelle
im Josephinum in Wien – Konservierung, Pflege und langfristige Erhaltung“
Dresden, 26-28 November 2014
Mehr…/More…

The Ulrich Schiessl PhD Colloquium
Das Institut für Konservierung und Restaurierung ist bei diesem Dissertanten-Colloquium mit
drei Beiträgen von Johanna Wilk, Eva Putzgruber und Roberta Renz-Rink vertreten
Dresden, 24-25 November 2014

SCHÖNER BRUNNEN Eröffnet
Im Mai 2014 wurde der “Schöne Brunnen” im Schlosspark des Schlosses Schönbrunn wieder eröffnet.
Grundlage für die Restaurierung dieses barocken Gesamtkunstwerkes war eine Diplomarbeit des Institutes von 2010.
Mehr…/More…

VORTRAG von Dr. Josef Wegner
A New Royal Necropolis of the Second Intermediate Period at Abydos
Freitag, 04. Juli 2014, 17.00 Uhr
Seminarraum; Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien
Franz Klein-Gasse 1 / 1. Stock, 1190 Wien
Mehr…/More…

DIPLOMVORTRÄGE im Rahmen der essence 2014
Konservierungswissenschaften heute: aktuelle Diplomarbeiten am Institut für Konservierung und Restaurierung
Donnerstag, 26. Juni 2014, 16 – 20 Uhr
Künstlerhaus Wien
Mehr…/More…

GASTVORTRAG von Rektor Dr. Gerald Bast
„Restaurierung – Gewerbe oder gewerbefrei?“
Dienstag, 13. Mai 2014, 16.30 Uhr
Hörsaal 3. Stock, Salzgries 14, Institut für Konservierung und Restaurierung

VORTRAG von Dr. Ester S. B. Ferreira
Added value of synchrotron radiation X-ray micro-tomography of paint samples
08. Mai 2014, 16 Uhr
Akademie der bildenden Künste, Schillerplatz 3, Wien, Vortragssaal EA1

EINLADUNG zum Ausstellungsrundgang und Künstlergespräch
mit Heinrich Dunst
29. April 2014, 14:30 Uhr, Secession, Wien

VORTRAG von Mag. Peter Kopp
„Vom Befund zur Rekonstruktion – Rekonstruktionsplanung, und Qualitätssicherung –
am Beispiel der abgebrannten Holzausstattung Am Hof 2 in Wien“
08. April 2014, 16:30 Uhr
Im Ahnensaal des Bundesdenkmalamts, 1010 Wien, Hofburg,
Säulenstiege, 2. Stock (Eingang im Schweizerhof)
anschließend Führung vor Ort

Lange Nacht der Forschung
04. April 2014, 18-23 Uhr, Eintritt frei
Kunsthistorisches Museum Wien,
Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien

GASTVORTRAG von Mag. Andrea Hackel
“Graphische Dokumentation mit Metigo Map”
31. März 2014, 09:30 Uhr
Hörsaal 3. Stock, Salzgries 14, Institut für Konservierung und Restaurierung

Ausstellungseröffnung
“die andere sicht – sammlerin und künstlerin”
Eröffnung: 18. März 2014, 19:30 Uhr
Essl Museum, An der Donau-Au 1, 3400 Klosterneuburg

VORTRAG von Rupert Gebhard, Gabriele von Looz und Stefan Gussmann
“Die Blockbergung des frühkeltischen Prunkgrabes von Otzing,
Dokumentation, wissenschaftliche Untersuchung und Konservierung.”
29. Jänner 2014, 18 Uhr

Diplomvorträge
20. Jänner 2014, 15 – 17:20 Uhr
Mehr…/More…

monumento 2014
Schwerpunktthema “Stein – Material und Emotion”
16. -18. Jänner 2014
Mehr…/More…

Go to Top

/// 2013

GASTVORTRAG: Dr. Reinhard Rampold Landeskonservatorat für Tirol
„Stein und Farbe – Zur Frage der Steinsichtigkeit der Höttinger Brekzie“
17. Dezember 2013, 17 Uhr
Institut für Konservierung und Restaurierung

GASTVORTRAG: Hon.-Prof.Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Kippes
„Feuer“
03. Dezember 2013, 16:30 Uhr
Institut für Konservierung und Restaurierung

GASTVORTRAG von Mag. Maria Pachovsky
„Schimmelbefall in Sammlungen – der restauratorische Supergau? Diagnose – Konzept – Maßnahmen“
12. November 2013, 17:30 Uhr
Institut für Konservierung und Restaurierung

OPEN HOUSE 2013
Institut für Konservierung und Restaurierung der Universität für angewandte Kunst Wien
24. Oktober 2013, 10:00 – 17:00 Uhr
Flyer

TAG DES DENKMALS am 29.09.2013
Schauen Sie RestauratorInnen bei der Arbeit zu und erfahren Sie, worauf bei der Restaurierung
von Objekten aus Marmor besonders zu achten ist.
Stündliche Führung von 10:00 – 17:00 Uhr
Ort: Schloss Schönbrunn, Eingang Meidlinger Tor, 130 Wien
Mehr…/More…

IKR GASTVORTRAG: Mag. Martina Haidvogl
Medienkonservierung am San Francisco Museum of Modern Art
24.09.2013, 17 Uhr
Akademie der bildenden Künste Wien,Schillerplatz 3, Sitzungssaal
Mehr…/More…

ÖRV-Jour Fixes im WIENER RATHAUS
Treffpunkt: Rathaus, Arkadenhof
19.09.2013 um 16 Uhr
Mehr…/More…

IIC 2013 Student & Emerging Conservator Conference
Period: Thursday, 12 September, 2013 to Friday, 13 September, 2013
Place: Copenhagen
Mehr…/More…

SUMMER SCHOOL in Venedig
This course offers hands-on experience in the ancient crafts of marmorino and stuccoes,
in line with the old Venetian tradition.
8.-9. Juli 2013
Mehr…/More…

The Conservation of East Asian Cabinets in Imperial Residences (1700-1900)
4. und 5. Juli 2013 im Schönbrunn Palace Conference Centre in Wien
[PDF 1] [PDF 2]

EINLADUNG zum Kultursommer in Deutschkreuz
Juni / Juli 2013
Mehr…/More…

ESSENCE 2013
Konservierungswissenschaften heute: aktuelle Dissertationen
am Institut für Konservierung und Restaurierung
27. Juni 2013, 16 – 19 Uhr, Künstlerhaus Wien
Mehr…/More…

Buchpräsentation:
DIE BAUKUNST DES 13. JAHRHUNDERTS IN ÖSTERREICH
19. Juni 2013, 18 Uhr
Universität Wien, Institut für Kunstgeschichte, Seminarraum 1

Conference on IPM in Museums 2013
5. – 7. Juni 2013, Kunsthistorisches Museum Wien
Mehr…/More…

Kartause Mauerbach
EINLADUNG zur Saisoneröffnung am 1. Juni 2013
Mehr…/More…

GASTVORTRAG: Dr. Reinhard Rampold Landeskonservatorat für Tirol
“Die Entwicklung der Stuckpolychromie in Tirol”
16. April 2013

Universalmuseum Joanneum, “Dritter öffentlicher Tag der Restaurierung”
Kunsthaus Graz, Space04, 8020 Graz
Montag, 25. März 2013
Mehr…/More…

Go to Top

/// 2012

GASTVORTRAG: Dr. Reinhard Rampold Landeskonservatorat für Tirol
“Die Entwicklung der historischen Architekturfarbigkeit in Innsbruck”
12. Dezember 2012

OPEN HOUSE 2012
INSTITUT FÜR KONSERVIERUNG UND RESTAURIERUNG
18. Oktober 2012, Institut für Konservierung und Restaurierung
Mehr…/More…

IIC-CONGRESS 2012 – “The Decorative. Conservation and the Applied Arts”
24. IIC Kongress 2012 in Wien
Zeit: 10.-14. September 2012
Ort: Hörsaalzentrum Campus Universität Wien
Mehr…/More…

Jüdische Friedhöfe in Wien: Zwischen Tradition und Moderne
Ausstellung, Podiumsdiskussion und Buchpräsentation
im Rahmen der “Essence 2012″
veranstaltet von der Universität für angewandte Kunst Wien
Studienrichtung Konservierung und Restaurierung / Univ.Prof. Dr. Gabriela KRIST
mit Unterstützung der Studienrichtung Fotografie / Univ.-Prof. Gabriele ROTHEMANN
Zeit: Donnerstag, 28. Juni 2012, 18-20 Uhr
Ort: Künstlerhaus Wien
Mehr… /More…

FÜHRUNG – Ausstellung “Gold”
23. Mai 2012, Unteres Belvedere Wien

VORTRAG – “Der Meister von Schloss Lichtenstein
Neue Überlegungen zu einer weit verstreuten Wiener Werkgruppe des 15. Jahrhunderts”
von Mag. Stefanie Jahn und Dr. Antje-Fee Köllermann
10. Mai 2012, Akademie der bildenden Künst
Mehr…/More…

3rd EUROPEAN STUDENT CONFERENCE ON OBJECTS CONSERVATION
The Third Dimension
4. – 5. Mai 2012, Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien
Programm…

SEMINAR – Manuscript Archaeology – a Step into Manuscripts Biography
EUROPEAN RESEARCH CENTRE FOR BOOK AND PAPER CONSERVATION – RESTORATION
3. – 4. Mai 2012, Horn, Österreich
Mehr…/More…

FÜHRUNG – Ausstellung “Klimt- Zeichnungen”
2. Mai 2012, Albertina Wien

ÖRV Generalversammlung
2. Mai 2012, Akademie der bildenden Künste

ÖRV JOUR FIXE – GESPRÄCH zu Marie Jo Lafontaine “Les Larmes d´acier”
25. April 2012, ESSL Museum, Klosterneuburg

GASTVORTRAG – “Neugestaltung der liturgischen Orte in den Kirchen Tirols”
von Dr. Reinhard Rampold
25. April 2012, Institut für Konservierung und Restaurierung

SYMPOSIUM – 3000 Years of Colour – from Tradition to Art and Innovation
2nd International Symposium on Hallstatt-Textiles
21. – 23. März 2012, Naturhistorisches Museum Wien
Mehr…/More…

FÜHRUNG – Ausstellung “Gold”
23. Mai 2012, Unteres Belvedere Wien

VORTRAG – Der Babur-Garten in Kabul und die Gärten der Gross-Moguln
von Prof. Dr. Ebba Koch
19. März 2012, Diplomatische Akademie, 1040 Wien
Mehr…/More…

AUSSTELLUNG – “Gold”
15. März bis 17. Juni 2012, Belvedere Wien Mehr…

FILM – Indian Movie Evening at the Embassy – UDAAN (“Flight”)
6. März 2012
Mehr…/More…

VORTRAG – Ökosystem Museum
Ein konservatorisches Betriebskonzeptkonzept für die Neue Burg in Wien
von Alfons Huber
29. Februar 2012, Akademie der bildenden Künste

SEMINAR – Preserving rich cultural heritage of Western Himalaya Nako Village
23. Februar 2012
Mehr…/More…

WORKSHOP – Recognizing, Classifying and Manufacturing Decorated Paper
21. – 23. Februar 2012
Mehr…/More…

VORTRAG – X-rays, Pigments and Paintings: Degradation and Alteration Studies
von Prof. Koen Janssens
20. Jänner 2012, Akademie der bildenden Künste
Mehr…/More…

OPEN HOUSE 2012
INSTITUT FÜR KONSERVIERUNG UND RESTAURIERUNG
24. Jänner 2012, Institut für Konservierung und Restaurierung

FARBENFEST und RUNDGANG an der Akademie der bildenden Künste
20. bis 22. Jänner, Akademie der bildenden Künste
Mehr…/More…

FILMPREVIEW – IM TAL DER TAUSEND GÖTTER – Die Tempelretter von Kathmandu
20. Jänner 2012, MAK Wien

FÜHRUNG – “Von Fischen, Vögeln und Reptilien. Meisterwerke aus den kaiserlichen Sammlungen”
von Christa Hofmann
19. Jänner 2012, Österreichische Nationalbibliothek

VORTRAG – “New Archaeological Discoveries in Afghanistan”
von Dir. Philippe Marquis
10. Jänner 2012, Institut für Kunstgeschichte der Universität Wien

Go to Top

/// 2011

VORTRAG – “Lagerungskonzepte für gemischte audiovisuelle Sammlungen in der Praxis”
von Dr. Reto Kromer
15. Dezember 2011
Akademie der bildenden Künste Wien

SEMINAR zur Konservierung und Restaurierung von Film
von Dr. Reto Kromer
14.-16. Dezember 2011

VORTRAG – “Zur Lesbarmachung griechischer Pergament-Palimpseste in Hamburger Projekten:
Verfahren (Röntgenfluoreszenz, multispektrale Digitalisierung), Hintergründe, zukünftige Planungen”
von Daniel Deckers
12. Dezember 2011
Akademie der bildenden Künste Wien

VORTRAG – “Die letzte Avantgarde des Expressionismus in Europa”
von Friso Heyt und Cobra Museum of Modern Art, Amstelveen (NL)
9. Dezember 2011, ESSL Museum

VORTRAG
“Wahrheit und Dichtung – Zu Fassadenrestaurierungen in Wien und Umgebung”
von Univ.-Doz. Dr. Manfred Koller
6. Dezember 2011, Hofburg Wien

FÜHRUNG durch die Werkstätten der Fachbereiche Textil- und Objektrestaurierung und
GASTVORTRAG – “Präsentation und Ausstellung von Tapisserien”
von André Brutillot M.A., Bayerisches Nationalmuseum München
15. November 2011, Universität für angewandte Kunst Wien
Institut für Konservierung und Restaurierung

GASTVORTRAG – Über die Austauschbarkeit
von technischen Komponenten in Medienkunstwerken
von Dipl.Rest. Agathe Jarczyk
10. November 2011, Akademie der bildenden Künste, Schillerplatz 3, Wien
Mehr…/More…

SEMINAR zur Konservierung und Restaurierung von Video(kunst)
von Dipl.Rest. Agathe Jarczyk
9. und 10. November 2011, Akademie der bildenden Künste, Schillerplatz 3, Wien
Mehr…/More…

BUCHPRÄSENTATION – “Visiblia Invisiblium -
Non-invasive analyses on Tibetan paintings from the Tucci expeditions”
von Marisa Laurenzi Tabasso
29. Juni 2011, MAK Wien
Mehr…/More…

VORTRAG – “Industrielle Röntgen-Computer-Tomographie -
Eigenschaften und Nutzen für die Dokumentation von Kunstgegenständen”
von DI Dietmar Salaberger
16. Juni 2011, Akademie der bildenden Künste Wien
Mehr…/More…

VORTRAG – How can a culture own its artfacts?
von Arthur Isak Applbaum
25. Mai 2011, Institut für Kunstgeschichte Wien

WEITERBILDUNGSKURS “DIE BÜCHSE DER PANDORA”
Seminar der PAZ-Laboratorien
19. bis 21. Mai 2011, Bretzenheim (Deutschland)
Mehr…/More…

VORTRAG – Berührungslose Diagnose am Denkmal mittels Infrarotthermographie
von Dr. Christoph Franzen
19. Mai 2011, Akademie der bildenden Künste Wien

LANDESKONSERVATORENTAGUNG 2011
“Modern, aber nicht neu. Architektur nach 1945 in Wien”
19. Mai 2011, Technische Universität Wien
Mehr…/More…

AUSSTELLUNG – AKTUELL RESTAURIERT: Der Abtenauer Altar
von Andreas Lackner
Unteres Belvedere/Prunkstall
15. April bis 17. Juli 2011
Mehr…/More…

Veranstaltungsreihe – Das Grüne Museum
7. April 2011

Finisage der Fotoausstellung
“Cultural History of Inner- and South Asia”
Institut für Kunstgeschichte, Universität Wien
5. April 2011

VORTRAG – Konservierung moderner Materialien und Medien in der zeitgenössischen Kunst
von Dipl.-Rest. Christine Frohnert
31.März 2011

ÖRV RESTAURATORENTAG
Öffentlicher Restauratorentag des Universalmuseums Joanneum Graz
28. März.2011

Sonderaustellung: Aktuell restauriert | Meisterwerke der Mittelaltersammlung
mit der vom Institut kürzlich konservierten “Beweihnung Christi”
17. November 2010 – 20. März 2011

DER BARON PALACE IN HELIOPOLIS
Bauaufnahme und Analyse von Monument und Stadt.
Kooperationsprojekt von StudentInnen aus Wien, Kairo und Assiut
11. März 2011

GASTVORTRAG. Dr. Marco VERITÀ
Laboratorio di Analisi dei Materiali Antichi LAMA, Università IUAV di Venezia
“Is scientific analysis an indispensable tool for the study of ancient glass?”
26. Jänner 2011

DIPLOMVORTRÄGE
Wintersemester 2010/2011
21. Jänner 2011

Go to Top

/// 2010

GASTVORTRAG: Dr. Reinhard Rampold Landeskonservatorat für Tirol
“Krippen in Tirol – Entstehung Verbreitung Restaurierung”
15. Dezember 2010

VORTRAG: Maria Gruber
“Lehm, materielle Kultur. Die Tempel von Nako im westlichen Himalaya”
02.12.2010,
Mehr…/More…

NEUERSCHEINUNG
Band 6, Heritage Conservation and Research in India,
60 Years of Indo-Austrian Collaboration
Herausgegeben von: Gabriela Krist und Tatjana Bayerova
Mehr…/More…

GASTVORTRAG: Nicholas Pearce
Director of the Institute for Art History
and Head of Department of History of Art University of Glasgow
“The New Textile Conservation Programme at the University of Glasgow”
12. Oktober 2010
Mehr…/More…

Internationaler Studientag
2. Oktober 2010, Genf

Restaurierung von Kunstwerken in Europa zwischen 1789 und 1815:
METHODEN, TRANSFER, BEDEUTUNG
Mehr…/More…

NEUERSCHEINUNG
Martina Griesser-Stermscheg: Die Kunstgeschichte ergänzen:
Buntmetall und elektrische Glühbirnen. Die Kirchenausstattung der
Donaufelder Kirche im Zeichen des Wiener Secessionismus
Details [PDF]
Mehr…/More…

TAG DER OFFENEN KARTAUSE
29. Mai 2010, 14:00-18:00 Uhr, Eintritt frei

Eröffnung der Sonderausstellung HANDWERK DENKMALPFLEGE
in der Kartause Mauerbach, 14:00
Mehr…/More…

NOBODY’S DARLING?
Preservation, conservation and documentation of Postwar-Modernism
26th – Saturday, 27th Feb. 2010 / Vienna, Austria
University of Applied Arts Vienna, Oskar Kokoschka – Platz, lecture hall 1 (Hörsaal 1)
Mehr…/More…

CONSERVATION OF UPOLSTERED FURNITURE
Issues and approaches concerning treatment
Lecturer: Kate Gill
Date: 1st – 5th February 2010
Monday to Friday, 9:00 a.m. – 05:00 p.m.
Mehr…/More…

OPENDAY 2010
28. Jänner 2010
Institut für Konservierung und Restaurierung
Mehr…/More…

Go to Top

/// 2009

TAG DES DENKMALS – 27.09.2009
Das Institut für Konservierung und Restaurierung
bietet erstmals exklusive Einblicke in seine Ausbildungs-Werkstätten und Labors.
Stündliche Führungen von Mehr dazu hier
Mehr…/More…

DENKMALTAG FÜR SCHULEN – DIE RESTAURIERUNG IST ERSTMALS DABEI
AM 25.09.2009 öffnet das Institut für Konservierung und Restaurierung
im Rahmen des Tag des Denkmals des Bundesdenkmalamts erstmals seine Räume und Werkstätten für SchülerInnen.
Sie erfahren in Sonderführungen, welchen Beitrag RestauratorInnen zum Denkmalschutz leisten.
Mehr…/More…

Workshop: New Delhi, 17.-21. August 2009
“How to care for textile collections: Methods and practical approaches”
National Museum Institute, New Delhi & University of Applied Arts, Vienna
Mehr…/More…

TAG DER OFFENEN KARTAUSE
Historische Handwerkstechniken in der Baudenkmalpflege
Workshop im Kreuzgarten, Kartause Mauerbach
06. Juni 2009, 14:00-21:00 Uhr, Eintritt frei

Eröffnung der Sonderausstellung HANDWERK DENKMALPFLEGE
in der Kartause Mauerbach, 14:00
Info-Veranstaltung Forschungsprojekt

„Standard-Kunststoff- Verpackungslösungen für Sammlungs- & Museumsdepots“
Kunsthistorisches Museum, Burgring 5, 1010 Wien
Freitag, 17. April 2009, 9:30 – 17:30 Uhr

Go to Top

/// 2008

Verschachtelt & Behütet.
Die Trachtenhauben-Sammlung der Agnes Kinz aus dem Blickwinkel der Restaurierung.
Eine Ausstellung des Instituts für Konservierung und Restaurierung
der Universität für angewandte Kunst Wien mit Unterstützung des Vorarlberger Landesmuseums.
04.12.2008-15.01.2008

Go to Top