Kons Rest Banner

Seite in Arbeit///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////.

Aufnahmebedingungen//////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Sie interessieren sich für das Studium der Konservierung und Restaurierung?

Voraussetzungen für das Studium der Konservierung und Restaurierung (Klasse Prof. Dr. Gabriela Krist) sind vielfältig.

Der/Die angehende RestauratorIn sollte sowohl eine künstlerische Begabung wie auch praktische-manuelle, handwerkliche Fähigkeiten vorweisen können. In gleicher Weise aber auch Interesse an theoretischen und geisteswissenschaftlichen Inhalten zeigen, hier im speziellen an Kultur- und Kunstgeschichte und den Naturwissenschaften (Chemie, Physik). Ein mehrwöchiges Vorpraktikum in einem Restaurieratelier wird empfohlen. Vor allem sollten sich Interessenten über den Berufsalltag des Restaurators informieren. Die Wahl des Fachbereichs sollte ebenso im Vorfeld abgeklärt werden. Der Abschluss einer AHS ist zwar gesetzlich nicht vorgeschrieben, doch hat sich die Matura (oder ein Equivalent) als gute Basis für unsere Studienrichtung erwiesen.

Die Kenntnis der deutschen Sprache (in Wort und Schrift) ist bei Studienantritt notwendig, da die meisten Lehrveranstaltungen in Deutsch abgehalten werden. Grundkenntnisse in Englisch werden vorausgesetzt denn einige Lehrveranstaltungen werden in Englisch gehalten. Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass aufgrund der festgeschriebenen Praxiszeiten während den ersten Semestern kaum Möglichkeit einer Nebenerwerbstätigkeit oder eines Zweitstudiums besteht.

Für Fragen zum Studium und zur Zulassungsprüfung stehen die Assistentinnen und die Institutsleitung gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Es wird empfohlen, mindestens ein halbes Jahr vor der Aufnahmeprüfung einen Sprechstundentermin wahrzunehmen, bei dem die Mappe kritisch diskutiert wird.

Information & Anmeldung für Sprechstundentermine:
Institut für Konservierung und Restaurierung
A-1010 Wien
Expositur Salzgries 14/ 4. Stock

T.: +43-1-71133-4810
F: +43-1-71133-4819
kons-rest@uni-ak.ac.at

Zulassungsprüfung 2013/14////////////////////////////////////////////////////////////////////

Die Zulassungsprüfung für das darauffolgende Wintersemester des Studienjahres 2013/14 findet von 25. Februar bis 01. März 2013 statt.

Mappenabgabe:
25.02.2013 - 26.02.2013

Die Mappe sollte großzügig angelegt sein (Blattgröße A3 bis A2) und ca. 20 bis 25 aktuelle Arbeiten beinhalten. eErwünscht sind präzise Handzeichnungen und Naturstudien (z.B. Objekt, Akt, Porträt, Landschaft etc.), vorzugsweise mit Bleistift und Aquarell. Eine möglichst detailgenaue, naturnahe Abbildung des ausgewählten Gegenstandes soll die Beobachtungsgabe und die künstlerische Sensibilität der/des BewerberIn widerspiegeln.

Prüfung:
27.02.2013 - 01.03.2013

Im Rahmen der Zulassungsprüfung werden künstlerisch-gestalterische und manuelle Fähigkeiten aus den Bereichen der Malerei, Grafik und Bildhauerei getestet, sowie Grundkenntnisse in Kunstgeschichte und Chemie (Mittelschulstoff) geprüft.

Institut für Konservierung und Restaurierung, Expositur Salzgries 14/ 4. Stock, A-1010 Wien, T.: +43-1-71133-4810, F: +43-1-71133-4819, kons-rest@uni-ak.ac.at